Riester-Rente seit Jahresanfang für Männer teurer » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Altersvorsorge > Riester-Rente seit Jahresanfang für Männer teurer

Seit Anfang 2006 herrscht bei vielen Versicherungstarifen ‚"Gleichberechtigung". Die EU-Kommission hatte gegen den heftigen Widerstand der Versicherungsbranche durchgesetzt, dass Frauen und Männer für ihre Versicherungen fortan die gleichen Beiträge zahlen müssen. Die Folge waren so genannte ‚"Unisex-Tarife", die in manchen Bereichen spürbare Nachteile für Männer mit sich bringen.

Das gilt ganz besonders bei Altersvorsorgeprodukten wie der Riester-Rente. Männer haben statistisch eine geringere Lebenserwartung als Frauen, erhalten deshalb im Durchschnitt auch über einen kürzeren Zeitraum hinweg Rentenzahlungen. Diesem Umstand trugen die Versicherungen Rechnung, indem sie Riester-Verträge für Männer bei nominal gleicher monatlicher Rentenleistung zu günstigeren Beiträgen anboten. Seit dem Eingreifen der EU ist damit Schluss, nun müssen Frauen und Männer gleich viel in die Versicherung einzahlen – unabhängig davon, was sie unterm Strich wieder herausbekommen.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Riester-Rente seit Jahresanfang für Männer teurer
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*