Münchener Rückversicherung zahlt hohe Dividende » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Versicherungen > Münchener Rückversicherung zahlt hohe Dividende

Wie andere Rückversicherungen musste auch die weltweite Nummer Eins der Branche tief in die Konzernkasse greifen, um die Milliarden-Schäden nach den Hurrikans in den USA zu bezahlen. Insgesamt lagen die Aufwendungen rund 1,5 Milliarden Euro höher als die entsprechenden Beitragseinnahmen.

Dennoch ist es der Münchener Rück gelungen, das angepeilte Ertragsziel für 2005 zu erreichen. Die Anleger dürfen sich deshalb über eine deutlich gestiegene Dividendenzahlung freuen. Möglich wurde das positive Ergebnis vor allem durch Einmaleffekte: Die Versicherung trennte sich von zahlreichen Beteiligungen und erzielte allein durch den Verkauf von Aktien der Hypo-Vereinsbank Erlöse von mehr als 1 Milliarde Euro.

Die Ausschüttung für Anteilseigner soll von 1,10 Euro im Jahr 2004 auf 3,10 Euro je Aktie für 2005 erhöht werden.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Münchener Rückversicherung zahlt hohe Dividende
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*