Allianz-Lebensversicherungen: 4,5 % Verzinsung im Jahr 2006 » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Lebensversicherung > Allianz-Lebensversicherungen: 4,5 % Verzinsung im Jahr 2006

Die Ablaufleistung einer Lebensversicherung setzt sich zusammen aus den Beiträgen, die der Versicherte im Laufe der Jahre eingezahlt hat, und aus den Gewinnen, die die Versicherung während der Vertragslaufzeit mit den Kundengeldern erwirtschaftet hat. Mit wieviel Prozent die Beitragszahlungen jährlich mindestens verzinst werden müssen, ist in der gesetzlichen Regelung über den Garantiezins festgeschrieben. Bislang betrug die Mindestverzinsung 2,75 Prozent per anno, sie soll ab 2007 auf 2,25 Prozent sinken.

Zu dem Garantiezins kommt in der Regel noch eine Überschussbeteiligung. Dies ist der Anteil des Kunden an den Gewinnen, die die Versicherung z.B. mit Anlagen in Aktien und Fonds erwirtschaftet hat.

Der gesetzliche Garantiezins markiert also lediglich die zulässige Untergrenze. Manche Anbieter sagen ihren Kunden freiwillig eine deutlich höhere Rendite zu. So hat z.B. die Allianz nun angekündigt, für ihre Lebensversicherungsverträge auch im Jahr 2006 eine Gesamtverzinsung von 4,5 Prozent zu zahlen.

Allianz-Lebensversicherungen: 4,5 % Verzinsung im Jahr 2006
Bitte Bewerten
Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *