Restschuldversicherung: Mehr Sicherheit beim Kredit

Versicherungen Blog > Versicherungen > Restschuldversicherung: Mehr Sicherheit beim Kredit

Restschuldversicherung: Mehr Sicherheit beim Kredit » Versicherungen Blog

Wer einen Kredit aufnimmt, bindet sich über einen längeren Zeitraum an seine Bank: Jeden Monat muss eine fester Betrag bezahlt werden, mit dem der Kredit inklusive Zinsen getilgt wird.

Insbesondere bei langen Kreditlaufzeiten können sich die Rahmenbedingungen mit der Zeit ändern – zum Beispiel durch Arbeitslosigkeit oder Erwerbsunfähigkeit. Auch wenn in solchen Fällen das verfügbare Einkommen deutlich sinkt, müssen die Kreditraten in gleichbleibender Höhe bedient werden.

Wer das Risiko minimieren will, dann finanziell überfordert oder gar zahlungsunfähig zu werden, der sollte zusammen mit dem Darlehen eine Restschuldversicherung abschließen. Diese Versicherung übernimmt – je nach Vertragsbedingungen – für einen bestimmten Zeitraum z.B. bei Arbeitslosigkeit die Ratenzahlungen.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!

Werbung
Restschuldversicherung: Mehr Sicherheit beim Kredit
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *