Sinkt Garantiezins für Lebensversicherungen? » Versicherungen Finanzen

Versicherungen News > News > Lebensversicherung > Sinkt Garantiezins für Lebensversicherungen?

Das Geld, das Versicherte in Lebensversicherungen einzahlen, wird derzeit mit mindestens 2,75 Prozent pro Jahr verzinst. Die Realverzinsung kann höher liegen, wenn Überschussbeteiligungen hinzukommen. Niedriger jedoch dürfen die Zinsen nicht ausfallen, weil der Mindestsatz verbindlich festgeschrieben ist.

Derzeit wird allerdings über eine erneute Absenkung des Garantiezinses für Lebensversicherungen diskutiert. Im Gespräch ist eine Reduzierung auf 2,25 oder sogar 2 Prozent für Neuverträge. Die neuen Regelungen könnten für Neuverträge ab 2007 gelten.

Wegen der langen Laufzeiten bei Lebensversicherungen haben selbst kleine Änderungen bei der Verzinsung gravierende Auswirkungen auf das Guthaben, das am Ende ausgezahlt wird.

Wer ohnehin plant, mit einer Lebensversicherung für später vorzusorgen und/oder seine Angehörigen finanziell abzusichern, der sollte mit dem Vertragsabschluss also nicht mehr allzu lange warten. Bereits bestehende Lebensversicherungen werden nämlich von einer möglichen Senkung des Garantiezinses nicht betroffen sein.

Bleiben Sie immer aktuell mit unserer kostenlosen Handy-App!


Sinkt Garantiezins für Lebensversicherungen?
Bitte Bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menschlich? Dann bitte rechnen. ;) *